Foto: Außengelände Kinderheim

Unser Kinderheim

Das St. Hermann-Josef- Kinderheim, in Trägerschaft der Pfarrei St. Willibrord Merkstein, ist eine Einrichtung der Jugendhilfe auf der Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII).

Das Kinderheim St. Hermann-Josef liegt in einer ländlich reizvollen Umgebung am Stadtrand von Herzogenrath-Merkstein. Es bietet Aufnahme, Heimat und Erziehung für Kinder und Jugendliche, deutscher oder ausländischer Abstammung unabhängig von Religionszugehörigkeit oder Herkunft.

Im Jahr 1917 kamen die ersten Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu aus Hiltrup auf Wunsch von Pfarrer Bungartz nach Merkstein. Die Schwestern arbeiteten in verschiedenen Arbeitsfeldern, um die sozialen Nöte der Zeit zu mildern. Als die ersten Waisenkinder in die Obhut der Schwestern gegeben wurden, entstand das damalige Waisenhaus und heutige Kinderheim.

Seit dieser Zeit wurde das Kinderheim kontinuierlich auf- und ausgebaut, jeweils orientiert an den gesellschaftlichen Anforderungen und den Erfordernissen der betroffenen Kinder und Jugendlichen.

Im Mai 2009 sind die letzten zwei Ordensschwestern aus Altersgründen aus ihrem Dienst in unserem Kinderheim ausgeschieden. Damit endete die 92-jährige engagierte Arbeit der Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu aus Münster-Hiltrup.